Die österreichische Online-Landschaft

Montag, Jänner 10, 2005

Die Österreichische Web-Analyse, kurz ÖWA, ist ein Zusammenschluss von Online-Anbietern und Werbeagenturen, der seit 1998 als Kontrolleinrichtung für Online-Medien fungiert. Ihre Aufgaben sieht die ÖWA in der "Beschaffung, Bereitstellung und Veröffentlichung von vergleichbaren und objektiv ermittelten Daten über die Verbreitung von Werbeträgerangeboten im Internet sowie die Förderung des Online-Werbemarktes in Österreich". Derzeit zählt die ÖWA 43 Mitglieder.

Seit 1. April 2003 arbeitet die ÖWA mit einem neuen Messverfahren: Das neue Skalierbare Zentrale Messverfahren, kurz SZM, ermöglicht auch die Erfassung der Kenngröße "Unique Clients", die zuvor noch nicht erfasst wurde.