Die österreichische Online-Landschaft

Mittwoch, Dezember 22, 2004

Life Radio

Auf Anfrage nach Informationen zum Webauftritt von Life Radio, dem größten oberösterreichischen Privat-Radiosender, bekam ich freundlicherweise von Herrn Mike Kraml folgende Antworten auf meine Fragen retour:

1) Meilensteine Ihres Onlineauftritts (ab wann online; welche gröberen Umstellungen wurden zwischenzeitlich durchgeführt und weshalb, etc.)

Online seit 1. April 1998 (Sendestart von Life Radio)

Es gab zwei größere Umbauten. Einmal im Sommer 1999 und das zweite Mal im Februar 2002. Bei beiden handelte es sich um eine Anpassung an den jeweiligen Werbeauftritt.

Die Umstellung im Februar 2002 war zusätzlich ein grundlegender Relaunch auch auf der Technikseite. Es wurde ein Redaktionssystem, eine Chat-Area und eine Verbesserung der aktuellen Dienste wie Nachrichten, Wetter und Verkehr implementiert.


2) Wie viele Zugriffe zählen Sie täglich/monatlich?

Unsere Homepage verzeichnet täglich rund 100.000 Seitenaufrufe. Im November 2004 hatten wir insgesamt 3,9 Millionen Seitenaufrufe


3) Wie oft pro Tag/Woche aktualisieren Sie Ihre Webseite im Durchschnitt?

Die Seite wird mehrmals pro Tag aktualisiert. Im Nachrichtenbereich zum Beispiel jede 1/2 Stunde


4) Wie finanzieren Sie Ihre Homepage (aus eigenen Mitteln, Werbung, Kundenabos, etc.)?

Finanzierung unserer Homepage:

- durch Bannerwerbung
- Implementierung einer Game-Area
- eigen Mittel aus dem Marketingbudget


Wer einen Blick auf die Life Radio-Homepage wirft, wird gleich mit der charakteristischen Farbe "Gelb" des Senders konfrontiert. "Klingt gelb, klingt gut" - hiervon kann sich der User mittels Livestream und Studio-Webcam selbst überzeugen, auch wenn die Bilder der Webcam "lediglich" im Minutentakt aktualisiert werden.

Nennenswerte Features sind des Weiteren die Abrufmöglichkeit der aktuellen Verkehrsnews, sowie die Abgabe eines Musikwunsches. Wer ein T-Shirt oder eine Kappe des Senders besitzen möchte, kann Selbiges über ein entsprechendes Online-Formular bestellen.

Alles in allem eine sehr umfangreiche und trotzdem übersichtliche Webseite, dessen integrierte Werbung - im Gegensatz zu vielen anderen Seiten im Netz - keineswegs störend auf den Besucher wirkt!